Entwicklungsverlauf: 15. April 2015 – Woche 27 nach OP

Das Gewicht geht weiter konstant runter. Die großen Schritte wie zu Beginn der Operationsphase sind nicht mehr drin und nach Aussage meines Chirurgen, nimmt man in der Regel mit der Schlauchmagen Operation 15 BMI Punkte ab. Wenn man natürlich mit einem BMI von 74,9 anfängt, ist das „nicht viel“ und es wird noch einen Plan B und C geben. Aktuell sind 19,2 BMI Punkte runter, weitere werden folgen.

Mir ist bewusst, dass der BMI nicht viel aussagt, aber ist leider sowohl bei der Klinik als auch der Krankenkasse die wichtigste Zahl.

Solange das Gewicht runtergeht, ist alles in Ordnung und selbst eine längere Phase des Stillstand ist vollkommen in Ordnung. Natürliche Schwankungen sind durch Sport, Trinken und Essen gegeben und auch kein Problem.

Ich werde konsequent den Weg weitergehen, so ist es auch nach Rücksprache mit dem Klinikum in Ordnung und spätestens in einem halben Jahr wird dann der nächste Schritt besprochen.

Auf in die nächste „Woche“.

Statistik

  • Aktuelles Gewicht: 172,6 kg
  • Veränderung zur Vorwoche: -0,70 kg
  • Gesamtabnahme: -59,4 kg (50 %)
  • BMI: 55,7 (-19,2)

Christian (33)

Geschrieben von | 2017-08-27T06:19:57+00:00 15. April 2015|Tags: |

Über den Autor:

Mahlzeit, ich bin Christian, wurde im Orwell Jahr 1984 geboren und bin Initiator von aktion100, sowie das "Dokumentationsobjekt", um das es auf dieser Seite geht. Ich nehme euch mit auf meiner Reise vom 232 kg morbide adipösen Mann im Kampf um Normalgewicht. Mir ist ein offener und ehrlicher Umgang auf diesem Weg sehr wichtig und ich mag anderen eine Hilfe sein.

Hinterlassen Sie einen Kommentar