Neue Kooperation: JF Sports The Best Way To Move

Von der Couchpotato zum nächsten Markus Rühl? Ich denke nicht, dass es so krass wird, denn ich hasse Sport! Nichtsdestotrotz weiß ich, wie wichtig Sport ist und dass ich da etwas machen muss um langfristigen Erfolg zu haben. Aber eine Sportrakete werde ich nicht werden und ein relativ normales gesundes Gewicht mit bisschen Sport wird mir reichen. Soviel ist sicher. 😀

Am Mittwoch traf ich mich mit Joana und Florian von JF Sports in der Veränder.Bar in Wolfenbüttel um die Eckpunkte unseres gemeinsamen Trainings zu besprechen und uns auf einen gemeinsamen Nenner einigen. Mit Florian stand ich vorher schon länger in Kontakt und er denkt, dass er mich wegbekommt vom Sofa. Viele haben es versucht, sind aber an mir gescheitert. Ich habe Hoffnung, dass es jetzt regelmäßig und und fortlaufend aufwärts gehen wird.

Gemeinsam mit JF Sports, Philipp und der CATO Health & Sports Company habe ich ein Team um mich herum geschürt, wo ich mich wohl fühlen kann und dem Thema Sport endlich mal positiver gegenüberstehe als bisher.

Ich freue mich auf die neue Kooperation und bin sehr gespannt, wie es wird.

Geschrieben von | 2017-11-01T16:02:25+00:00 27. Oktober 2017|Tags: , , , , , , |

Über den Autor:

Mahlzeit, ich bin Christian, wurde im Orwell Jahr 1984 geboren und bin Initiator von aktion100, sowie das "Dokumentationsobjekt", um das es auf dieser Seite geht. Ich nehme euch mit auf meiner Reise vom 232 kg morbide adipösen Mann im Kampf um Normalgewicht. Mir ist ein offener und ehrlicher Umgang auf diesem Weg sehr wichtig und ich mag anderen eine Hilfe sein.

Hinterlassen Sie einen Kommentar